Silberne Konfirmation in Fürnried gefeiert
Auf neue Wege einlassen

Nach 25 Jahren trafen sich neun von damals 14 Konfirmanden, um gemeinsam mit Angehörigen und der Gemeinde ihre silberne Konfirmation in St. Willibald zu feiern.

"Lassen Sie sich immer wieder mit Gottvertrauen auf neue Wege ein. Haben Sie den Mut, Dinge neu anzugehen, gerade auch in der Lebensmitte. Gottes Hilfe ist Ihnen verheißen", ermunterte Pfarrer Andreas Utzat. Gemeinsam mit den Konfirmanden dieses Jahres feierten die Jubilare das Abendmahl.

Für musikalischen Glanz sorgten der Kirchenchor und Posaunenchor aus Schwend unter der Leitung von Georg Schötz sowie Simone Rossmann an der Orgel. Die Jubilare hatten sich am Vorabend im Gasthaus Färber getroffen, um Erinnerungen an Erlebtes auszutauschen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.