26.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Spiel und Spaß rund um den Ball Ferienprogramm

von Redaktion OnetzProfil

Reuth bei Erbendorf. Der TSV Reuth lädt alle Kinder am Samstag, 30. August, um 10 Uhr auf das Sportgelände ein. Unter dem Motto "Spiel und Spaß rund um den Ball" sind Geschicklichkeit, Wissen und Treffsicherheit gefragt. Dabei ist es unwichtig, ob man Fußballer ist oder nicht. Die einzelnen Spiele sind für alle Kinder, egal ob Mädchen oder Junge, geeignet. Die Veranstaltung dauert zirka drei Stunden, Treffpunkt ist im Sportheim. Anmeldung im Rathaus Krummennaab. Die Veranstaltung ist kostenlos.

"Ballakademie" auf dem STC-Platz

Krummennaab. Im Ferienprogramm veranstaltet der Ski- und Tennisclub am Freitag, 29. August, von 16 bis 18.30 Uhr eine "Ballakademie". Auf dem Gelände des STC werden verschiedene Spiele angeboten. Der Kostenbeitrag von einen Euro ist vor Ort zu zahlen. Anmeldung im Rathaus Krummennaab, Telefon 921111.

Hintergrund Bis zu 70 Prozent EU-Zuschuss

Waldsassen. (pz) Adolf Gläßel, der zusammen mit Robert Treml die städtische Einrichtung leitet, ist bei der Zwischenbilanz mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. Konkrete Zahlen nennt Gläßel aber nicht. Alle Museumseinrichtungen seien betroffen von rückläufigen Besucherzahlen - abgesehen von denen, die sich hochjubelten und mit kostenfreien Eintritten die Statistik in die Höhe treiben, wie Gläßel sagt.

Die aktuelle Sonderausstellung wird aus EU-Mitteln bezuschusst - mit bis zu 70 Prozent, erklärte Beatrix Rustler, Sachbearbeiterin im Rathaus, auf NT-Anfrage. Das Geld, mit dem etwa Info-Broschüren in tschechischer Sprache finanziert wurden, stammt aus dem Fonds für regionale Entwicklung. Die Mittel werden über das Förderprogramm Ziel-3 zum Aufbau der bayerisch-tschechischen Zusammenarbeit im Grenzraum eingesetzt und von der Euregio Egrensis im Auftrag des Freistaats vergeben.

"150 Jahre Bahn"

Waldsassen. (pz) Bis 6. Januar 2015 dauert die aktuelle Porzellan-Sonderausstellung. Doch die Vorbereitungen für die nächste Sonderschau laufen bereits: Am 15. März wird die Ausstellung "Unser täglich Brot - Ernährung einst und jetzt" eröffnet. Kooperationspartner sind unter anderem die Umweltstation Waldsassen und die AOK. Eine der weiteren Sonderausstellungen widmet sich außerdem dem Thema "150 Jahre Bahn-Geschichte".

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.