18.02.2012 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Spielertrainer beim SVL Traßlberg ab 2012/13 Caliskan wechselt

von Autor WWLProfil

Der SVL Traßlberg setzt ab der Spielzeit 2012/13 für seine Fußballer auf einen Spielertrainer: In der Winterpause wurden sich der Kreisklassist (zweite Mannschaft A-Klasse) und der einstige Mittelfeldstratege des FC Amberg, Ilker Caliskan, einig und verständigten sich für die nächste Saison auf eine gemeinsame Zusammenarbeit.

An Zielen festhalten

Bis dahin bilden weiter Uwe Seidel (1. Mannschaft) und Sven Mikalauskas (2.) das erfolgreiche Trainerteam. Beide wollen die angestrebten Saisonziele selbst noch erreichen und setzen darauf, dass die Aktiven entsprechend mitziehen werden. Seidel peilt den vierten Platz in der Kreisklasse an, und Mikalauskas möchte sein Team nach dem Aufstieg auf alle Fälle in der A-Klasse halten.

Zweiter SVL-Vorsitzender Erich Lobenhofer dankte dem Duo zum Trainingsauftakt für das gezeigte Engagement in den vergangenen vier und zwei Jahren. Beide hätten eine sehr aufwendige Arbeit geleistet. Sowohl Seidel, dem in seiner ersten Saison in Traßlberg der Aufstieg in die Kreisliga gelungen war, als auch Mikalauskas seien hervorragende Sportsmänner. Ihnen sei es gelungen, über zehn Eigengewächse aus der A-Jugend sowie mehrere Fußballer vom SV Michaelpoppenricht in den Kader einzubauen und die Mannschaften zusammenzuschweißen.
Deren Arbeit erfolgreich fortzusetzen und zugleich auch neue Impulse zu setzen, werde die Aufgabe des künftigen Spielertrainers Ilker Caliskan sein. Dieser wird das Zepter auf eigenen Wunsch für beide Teams übernehmen. Caliskan war von 2006 bis 2010 Mittelfeldmotor beim damaligen Landesligisten FC Amberg. Noch in der Winterpause 2009/10 hatte er das Traineramt bei der DJK Amberg in der Kreisklasse übernommen, kickte aber beim benachbarten FCA noch bis Saisonende.

Bis zur "Bayerischen"

Mit Caliskan, er feiert am 22. März 32. Geburtstag, gelang der DJK der Erhalt der Liga und in der folgenden Runde der Meistertitel samt Aufstieg. In der Kreisliga Süd überwinterte Caliskans Elf auf Platz zehn. In der Halle gewann der Trainer und sein DJK-Team die Bezirksmeisterschaft und qualifizierte sich so für die Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft in Nördlingen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.