Spitzenduo tritt im Stiftland an
A-Klasse Weiden Ost

Weiden. (gb) Das Spitzenquartett der A-Klasse Weiden Ost tritt am Sonntag geschlossen auswärts an. Dabei führt die Reise von Tabellenführer TSV Püchersreuth (1./40 Punkte) und des schärfsten Verfolgers SpVgg Pirk (2./38) ins Stiftland.

Der TSV gastiert beim VfB Thanhausen (12./16), der vor zwei Wochen mit dem 3:2-Erfolg gegen den ASV Neustadt für eine Überraschung gesorgt hatte. Die Aufgabe der Pirker ist nicht leichter. Sie sind beim SV Plößberg II (10./25) gefordert, der in diesem Jahr nach vier Spielen (zwei Siege, zwei Remis) noch ungeschlagen ist.

Vor Auswärtshürden stehen auch die punktgleichen ASV Neustadt (3./36) und SpVgg Vohenstrauß II (4./36). Der ASV tritt bei der SpVgg Moosbach (6./30) an, die Bezirksliga-Reserve bei der DJK Letzau (11./18).

Sonntag, 15 Uhr: DJK Letzau - SpVgg Vohenstrauß II, SG Leuchtenberg-Roggenstein - TSV Eslarn II, SpVgg Moosbach - ASV Neustadt, SV Altenstadt/Voh. - SV Wildenreuth, SV Plößberg II - SpVgg Pirk, TSV Flossenbürg - SV Wurz, VfB Thanhausen - TSV Püchersreuth
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.