11.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Spurensuche im Egertal

von Redaktion OnetzProfil

Bei einer Geowanderung von der Burg Hohenberg ins Egertal und zur Carolinenquelle am Sonntag, 13. September, laden die Geoparkrangerinnen Elisabeth König und Monika Siller zu einer Erkundung des jungen Vulkanismus im Egerland ein. Die Referentinnen erläutern dabei, was Mineral- und Heilquellen mit Vulkanen zu tun haben und weshalb diese in der Region so häufig auftreten. Treffpunkt um 15 Uhr am Parkplatz an der Burg in Hohenberg an der Eger. Dauer rund drei Stunden, Gebühr vier Euro. Weitere Infos unter Telefon 09602/9 39 81 66.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.