29.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Stadtführung zum Zoigl

von Redaktion OnetzProfil

Seit 150 Jahren besitzt der "Brucksaler" offiziell die Schanklizenz. Dieses Jubiläum feiert die Familie Lang am Sonntag, 20. September. Dem zollen auch die Kulturfreunde Lobkowitz bei ihrer letzten historischen Stadtführung in diesem Jahr Tribut. Fürst Wenzel Eusebius sieht mit seinem höchsten Beamten Zickel wieder nach dem Rechten in seiner Herrschaft. In über zehn Szenen wird ein Teil der Neustädter Stadtgeschichte nacherzählt. Danach geht es zum "Brucksaler", wo Wirt Michael Lang Interessantes über die Neustädter Zoigl-Geschichte und aus Anlass des Jubiläums über seinen "Brucksaler" erzählt.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist am 20. September um 19 Uhr am Schlossbrunnen. Karten im Vorverkauf gibt es für fünf Euro in der Gärtnerei Steinhilber in Neustadt. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. (ms)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp