29.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Stadtkapelle Eschenbach feiert 90. Jubiläum mit besonderem Konzert Hergolshäuser gratulieren

Die Stadtkapelle ist gleichermaßen alt und jung. Das ist kein Widerspruch, verfügt sie doch über junge Musikanten, aber eine lange Tradition. In diesem Jahr feiert die Kapelle 90. Geburtstag. Das Ständchen spielt eine besondere Formation.

Die Stadtkapelle feiert heuer 90. Gründungsjahr. Höhepunkt ist ein Blasmusikabend mit den Hergolshäuser Musikanten am 11. Oktober in der Stadthalle Grafenwöhr. Unser Bild zeigt die Musikanten beim Jubiläumsauftakt im Pfarrheim Eschenbach. Bild: do
von Robert DotzauerProfil

Die Stadtkapelle versteht sich auf die Sprache der Bayern. Die Blechbläser bewegen die Herzen. Da kommt das 90. Jubiläum der Eschenbacher Blasmusik gerade recht. Jung, dynamisch, begeisterungsfähig stürmten die Jungspunde um Dirigent Thomas Murr und Vorstand Martin Danzer ins Festjahr. Am 11. Oktober lässt es die Stadtkapelle im wahrsten Sinne des Wortes krachen. Gemeinsam mit den Hergolshäuser Musikanten, einer Berühmtheit in Sachen Blasmusik, entfachen die Eschenbacher in der Stadthalle Grafenwöhr einen Melodien-Rausch auf böhmisch.

Die meisten Musikanten der Stadtkapelle Eschenbach sind unter 30 und die langjährigen Aktiven geben dem begabten Nachwuchs Halt. Bei ihren Auftritten rauscht nur so der Böhmerwald. Im Repertoire überwiegen die böhmisch-bayerischen Notengerüste. Das bewiesen die Blechbläser schon beim Jubiläumsauftakt mit ihrem Bayerischen Abend am 5. April. Am Samstag, 11. Oktober, werden die Eschenbacher von "Champions" unterstützt. Es gastieren die Hergolshäuser Musikanten in der Stadthalle Grafenwöhr.

Aus einem dörflichen Musikverein entstanden, mischen die Unterfranken seit Jahren die Blasmusikszene auf. In zahlreichen Auslandsaufenthalten und Auftritten in Funk und Fernsehen haben sich die 45 Musiker auf böhmische Blasmusik spezialisiert. Auch Europameister der Amateure in böhmischer Blasmusik durfte sich das Orchester schon nennen. Am 11. Oktober kredenzen die Hergolshäuser und die Eschenbacher den immerwährenden "Böhmischen Frühling" im Herbst.

Zu diesem Höhepunkt des Festjahres lädt die Stadtkapelle Eschenbach alle Musikfreunde ein. Den Abend wird Georg Ried moderieren. Der fachkundige Programmgestalter präsentiert seit mehr als 20 Jahren auf Bayern 1 die Radiosendung "Bayern 1 Blasmusik". Die Blasmusikfreunde kennen den Musikexperten auch als versierten Entertainer aus dem Bayerischen Fernsehen.

Vorsitzender Martin Danzer empfiehlt allen Anhängern der Blasmusik, den Vorverkauf für den Musikabend am 11. Oktober zu nutzen. Im Vorverkauf kostet der Eintritt zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Eintrittskarten gibt es in den Vorverkaufsstellen Wamser und Sparkasse in Eschenbach, in der Buchhandlung Bodner in Pressath, bei Schreib- und Spielwaren Gradl in Grafenwöhr und in der Sparkasse Kirchenthumbach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp