Steiner belegt Platz fünf

Der Tirschenreuther Langstreckenläufer Jürgen Steiner belegte beim Halbmarathon in Geiselhöring den fünften Platz. Bild: hfz
Weiden. (bad) Langstreckenspezialist Jürgen Steiner von der DJK Weiden wartete auch bei der 37. Auflage des Halbmarathonlaufes in Geiselhöring mit einer erstklassigen Leistung auf. Obwohl bereits in der Klasse M50 startend, landete der Tirschenreuther Läufer in der Gesamtwertung auf einem hervorragenden fünften Platz. Mit seiner Zeit von 1:20:54 Stunden landete er dabei einen überlegenen Klassensieg. Für Jürgen Steiner bedeutete dieser Wettkampf noch einen letzten Test im Hinblick auf seine bevorstehenden Marathonläufe in Forchheim, Berlin, München, Frankfurt und Zeil.

Eine gute Leistung zeigte auch Lothar Richthammer (ebenfalls von der DJK), der in der Klasse M55 mit seiner Zeit von 1:33:57 Stunden den zweiten Platz erreichte. Gesamtsieger wurde Tobias Brandl vom LLC Marathon Regensburg, der die Ziellinie als überlegener Sieger nach 1:16:09 Stunden überquerte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.