14.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Stoppelfeld steht in Flammen: Löschwasser aus Güllefässern

Stoppelfeld steht in Flammen: Löschwasser aus Güllefässern Tatkräftige Unterstützung von den Landwirten erhielten die Feuerwehren am Sonntagnachmittag bei einem Einsatz in der Nähe von Großschönbrunn. Dort war gegen 15 Uhr ein Stoppelfeld in Brand geraten. Die Flammen griffen auf dem mit Stroh bedeckten Acker um sich und drohten, einen noch größeren Brand auszulösen. Das schnelle Eingreifen der Lösch-Teams aus Großschönbrunn und Freihung verhinderte Schlimmeres. Mit Wasser aus zwei Güllefässern gelang e
von Redaktion OnetzProfil

Tatkräftige Unterstützung von den Landwirten erhielten die Feuerwehren am Sonntagnachmittag bei einem Einsatz in der Nähe von Großschönbrunn. Dort war gegen 15 Uhr ein Stoppelfeld in Brand geraten. Die Flammen griffen auf dem mit Stroh bedeckten Acker um sich und drohten, einen noch größeren Brand auszulösen. Das schnelle Eingreifen der Lösch-Teams aus Großschönbrunn und Freihung verhinderte Schlimmeres. Mit Wasser aus zwei Güllefässern gelang es den Einsatzkräften, das Feuer zu löschen. Bild: FFW Freihung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.