SV Hahnbach:
Luhe-Wildenau 1:0 in Hahnbach

Pamler, P. Geilersdörfer, Meyer, Seifert, Schötz, Reichert (52. S. Geilersdörfer), Rösch (73. F. Geilersdörfer, Plach, Gäck, Schuppe (66. Rösl), Pilhofer

SC Luhe Wildenau: Frischholz, Lindner (57. Hagler), Lorenz, Rothballer, Pollakowski, Stadler, Urban, Rothballer, Köllner (46. Zeitler), Weiß, Herrmann

Tor: 0:1 (3.) Florian Stadler - SR: Raphael Stengl (SV Altendorf) - Zuschauer: 100

Das Nachholspiel zwischen dem SV Hahnbach und dem SC Luhe-Wildenau endete mit 1:0 für die glücklicheren Gäste, die jetzt seit elf Spielen ungeschlagen sind.

Während der gesamten 90 Minuten gab es für beide Teams in einem sehr schwachen Spiel ohne jegliche spielerische Akzente jeweils nur eine Torchance. Bereits in der 3. Minute nahm Florian Stadler den Ball aus halblinker Position 15 Meter vor dem Tor direkt und erzielte mit einem Sonntagsschuss in den rechten oberen Winkel das Tor des Tages. Auch die zweite Halbzeit brachte keine Besserung. Luhe-Wildenau verteidigte mit allen verfügbaren Mitteln die knappe Führung. Einzig in der 58. Minute hätte die Heimelf den Ausgleich erzielen müssen. Einen schnell vorgetragenen Angriff über rechts und einen Pass in die Mitte zu Fabian Schötz verlängerte dieser zu Sven Pilhofer, der frei stehend vor Gästekeeper Roland Frischholz dem SCL-Torwart das Leder in die Hände spielte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.