SV Weiden unterliegt 7:15 in Potsdam

SV Weiden unterliegt in Potsdam mit 7:15 Weiden. Die Wasserballer des SV Weiden sind mit einer Niederlage in die best-of-three-Serie der Zwischenrunde gestartet. Die Mannschaft von Trainer Sigi Luczak verlor am Mittwochabend beim OSC Potsdam klar mit 7:15. Die Weidener haben nun am kommenden Wochenende Heimrecht. Bei einem Weidener Sieg am Samstag (18 Uhr) findet einen Tag später eine weitere Partie zwischen beiden Teams statt (11 Uhr). Der Sieger der Serie hat die Spiele um Platz 9 erreicht, der
Weiden. Die Wasserballer des SV Weiden sind mit einer Niederlage in die best-of-three-Serie der Zwischenrunde gestartet. Die Mannschaft von Trainer Sigi Luczak verlor am Mittwochabend beim OSC Potsdam klar mit 7:15. Die Weidener haben nun am kommenden Wochenende Heimrecht. Bei einem Weidener Sieg am Samstag (18 Uhr) findet einen Tag später eine weitere Partie zwischen beiden Teams statt (11 Uhr). Der Sieger der Serie hat die Spiele um Platz 9 erreicht, der Verlierer kämpft um den elften Rang in der Deutschen wasserball-Liga. Bild: Schwarzmeierf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.