01.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Tagträumerei An Rande notiert

von Redaktion OnetzProfil

Und jetzt mal Hand aufs Herz: Wer hat nicht schon immer einmal davon geträumt, dem Alltag zu entfliehen, sich in einen kleinen Flieger zu setzen und einfach mal nach oben zu düsen, um in aller Ruhe, fernab all der Sorgen und Probleme, die herrliche Landschaft zu genießen? Bestimmt finden sich einige Leser in dieser "Tagträumerei" wieder, und das ist auch gut so: Denn manchmal braucht man diese (Aus-)Zeit, um wieder Kraft und Ausdauer für Hürden, die das Leben so mit sich bringt, zu haben.

Am besten funktioniert eine kleine Flucht aus dem turbulenten Alltag bei einer Tasse Kaffee oder Tee, die auf der Terrasse oder dem Sofa genossen wird. Probieren Sie es aus, bevorzugt ohne Fernseher, Lärm oder Handy bzw. Laptop in der Hand. (aja)

Kurz notiert

Thema Herbst bei KAB-Senioren

Sulzbach-Rosenberg. Die KAB Senioren - aktiv St. Marien Sulzbach laden am Mittwoch, 3. September, um 14.30 Uhr zu einem Informationsnachmittag mit Arthur Wiesmet, Kreisfachberater für Gartenbau ins Pfarrheim ein. Der Nachmittag steht unter dem Thema "Schätze. die der Herbst uns bringt". Interessenten sind eingeladen, Gäste willkommen.

Termine bei den Vogelschützern

Sulzbach-Rosenberg. Die Vereinsfahrt des Vereins für Vogelschutz und -liebhaber geht am Samstag, 6. September, in den Tiergarten nach Straubing. Am Nachmittag ist eine Schifffahrt von der Walhalla nach Regensburg geplant. Es sind noch einige Restplätze frei, Interessierte können sich unter Tel. 09661 54302 noch anmelden. Abfahrt und Einstiegsmöglichkeiten: 8 Uhr Bruckner-Garagen, Feuerwehrhaus Sulzbach, Rosenberger Straße (Norma), Villa Max und Henneberg.

Anmeldungen für das Knöcherl-Essen im Gasthaus Bartl am 11. September ab 18.30 Uhr nimmt Hans Ertel noch entgegen (Tel. 09661-3849).

Waldfreunde tagen

Sulzbach-Rosenberg. Die Sitzung der Waldfreunde Rosenberg findet am Dienstag, 2. September, um 18 Uhr im Gasthaus Donhauser satt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.