05.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Tanz, Gottesdienst und Bobbycar-Rennen zur Gmoi-Kirwa Brauchtum und Gaudi

von Redaktion OnetzProfil

Hochstimmung ist angesagt: Welluck und Nitzlbuch feiern ihre traditionelle Gmoi-Kirwa - und alle feiern mit. Musikalische Gäste am Samstagabend, 5. September, sind bei freiem Eintritt die "Werntal-Spatzen" aus dem nördlichen Maindreieck.

Zuvor gehört der Samstag dem Brauchtum: Um 13 Uhr werden der Kirwabaum aufgestellt und die Handwerkstafeln angebracht. Ab 14 Uhr stehen Spiel und Spaß für Kinder auf dem Programm, um 16 Uhr zeigen die Jugendlichen traditionelle Kirwatänze.

Den Sonntag, 6. September, beginnen Kirchweihbesucher und Kirwaleut mit dem Gottesdienst um 9.30 Uhr, der je nach Witterung an der Dorfkapelle oder im Kirwazelt stattfindet. Anschließend ist zum Weißwurstfrühschoppen, ab 11.30 Uhr Mittagstisch. Eine Attraktion für Teilnehmer wie Zuschauer ist das Bobbycar-Rennen um 14 Uhr. Wer teilnehmen will, muss sich bis 13 Uhr anmelden.

Kirwa-Tanz ab 16 Uhr und Live-Musik ab 17.30 Uhr mit "Mia Drei und Du" werden gekrönt vom Austanzen des Kirwabaumes, der dann ab 19 Uhr bei Live-Musik mit dem Duo "Die Versumpften" verlost wird. An beiden Abenden ist der Eintritt frei.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.