16.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Tanz in den Mai mit "Boxgalopp"

Tanz in den Mai mit "Boxgalopp" Die Besucher in Fahrt bringen will das Team des Volkskundlichen Gerätemuseums Bergnersreuth und bittet zum Tanz in den Mai. Am 1. Mai spielt erstmals "Boxgalopp" in voller Besetzung zünftig in der Scheune des Museums auf. Die vier Musikanten Carolin Pruy, David Saam, Katharina Bauer und Andreas Richter wollen es richtig krachen lassen. Aufbauend auf fränkischer, bayerischer und europäischer Volksmusik bietet das Quartett in fetzigen Arrangements alles, was Füßen, Herz und
von Redaktion OnetzProfil

Die Besucher in Fahrt bringen will das Team des Volkskundlichen Gerätemuseums Bergnersreuth und bittet zum Tanz in den Mai. Am 1. Mai spielt erstmals "Boxgalopp" in voller Besetzung zünftig in der Scheune des Museums auf. Die vier Musikanten Carolin Pruy, David Saam, Katharina Bauer und Andreas Richter wollen es richtig krachen lassen. Aufbauend auf fränkischer, bayerischer und europäischer Volksmusik bietet das Quartett in fetzigen Arrangements alles, was Füßen, Herz und Ohr gefällt. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Bild: privat

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.