09.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Tennis

von Redaktion OnetzProfil

TC Tirschenreuth

(hä) Zum Abschluss der Tennissaison musste die Mannschaft Herren 50 eine wohl nicht eingerechnete Niederlage mit 9:12 Mannschaftspunkten gegen die schwächer eingeschätzte SG Hohenschambach hinnehmen. Damit hat man den durchaus möglichen 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga verspielt. Nach den Einzelspielen stand die Begegnung noch 6:6, zu dem Petr Machat, Hans-Jürgen Kiermaier und Claus Bäumler je einen Sieg beigetragen haben. Von den drei Doppeln konnte dann nur noch eines gewonnen werden und zwar durch H.-J. Kiermaier/W. Kohl. Einen Spieltag vorher erhielten die Tirschenreuther 21:0 Punkte, weil der Gegner TSV Kareth nicht angetreten ist.

Für die Junioren 18 sprang in der Bezirksliga auch in den letzten beiden Begegnungen kein Sieg heraus. Gegen den SC Teublitz verloren die Tirschenreuther ebenso 2:12 wie gegen den TC Waldershof. Gegen Teublitz gewann Matthias Gleißner den Ehrenpunkt, gegen Waldershof war es Christian Gleißner. Die Mädchenmannschaft schloss die Saison mit einem 7:7 gegen den SV Altenstadt ab, Siege gab es durch Susanne Pröls und Miriam Kiermaier sowie durch beide zusammen im Doppel. Die Bambini 12 hatte bei der 2:12-Niederlage gegen Tabellenführer TC Waldershof keine Chance. Den einzigen Sieg holte Felix Kohl.

Ergebnisse: Bezirksklasse II: TC Herren - TC Postkeller Weiden 7:14, TC Herren - SpVgg Schirmitz 5:16, TC Etzenricht - TC Herren 50 7:7, TC Waldsassen - TC Junioren 18 7:7, SC Kirchenthumbach - TC Knaben 14 5:9. Kreisklasse I: TC Herren II - TC Eschenbach 0:14, TC Herren II - TC Eschenbach 10:4, TC Bambini 12 II - SV Mitterteich 14:0, TC MidCurt U10 - SC Reuth 14:0.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.