Tennis: Herren 40 des SVL Traßlberg ungeschlagen Meister
Unerwartet zum Titel

14 Spieler des SVL Traßlberg kamen in 6 Spielen zum Einsatz. Bild: hfz
Die Tennissparte des SVL Traßlberg startete in dieser Saison erstmals wieder mit einer Herren-40-Mannschaft in der Kreisklasse 2, Das Ziel, in dieser Saison möglichst viele Spieler einzusetzen, ist erreicht worden, denn es waren in 6 Punktspielen 14 Spieler am Start.

Traßlberg gewann etwas überraschend ein Spiel nach dem anderen. Ein paar Leistungsträger hatten jedoch großen Anteil an diesem Erfolg. So gewann der Mannschaftsführer und an Nummer eins gesetzte Jan Keski alle sechs Spiele souverän.

Ebenso beendeten Horst Buchberger, Christian Fuchs, Reinhard Egerer und Mario Hellerl alle Einsätze erfolgreich. Am letzten Spieltag feierten die Traßlberger mit einem Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus Sulzbach-Rosenberg gebührend die Meisterschaft ungeschlagen mit 12:0 Punkten und 68:16 Matchpunkten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.