16.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Tischtennis

von Redaktion OnetzProfil

ATSV Tirschenreuth

(hä) Mit einem ungefährdeten 8:4-Erfolg beschloss die Damenmannschaft des ATSV Tirschenreuth die Saison. Mit 19:13 Punkten, allerdings bei einem negativen Satzverhältnis, belegen die Kreisstädterinnen am Ende den dritten Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga.

Pöhlmann/Bartsch gewannen ihr Eingangsdoppel, in den Einzeln war Brigitte Pöhlmann mit drei Siegen die erfolgreichste Spielerin. Je zwei Mal waren Silvia Bartsch und Annemarie Mayer siegreich.

Einen Ausrutscher leistete sich die erste Herrenmannschaft im letzten Saisonmatch in der 3. Bezirksliga Nord mit der 6:9-Niederlage bei der TSG Mantel-Weiherhammer.

Von den drei Eingangsdoppeln konnten nur Wameser/Manfred Steckermeier ihr Spiel gewinnen. Karl Kohl gewann zwei Einzel, je einen Erfolg landeten Manfred Steckermeier, Oliver Schuller und Robert Wameser.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.