19.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Training im Nachbarland

In Tachov kam eine Gruppe des Vereins Stiftland-Aikido zum Training zusammen. Im Anschluss folgte ein geselliges Beisammensein mit den tschechischen Freunden. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Auf Einladung von Dojo-Leiter Karel Burian fand wieder ein gemeinsames Training des Vereins Stiftland-Aikido in Tachov statt. Werner Winkler stellte die Konzentration auf den körperlichen Schwerpunkt sowie die Aufnahme und Führung der Angriffs-Energie ins Zentrum des Übens. Weiträumige Bewegungen wurden gezeigt und von den Teilnehmern dann praktiziert. Solche Ausführungen seien Ausdruck innerer Gelassenheit, so der Lehrgangsleiter. Demonstrationen mit dem Bokken, dem japanischen Holzschwert, dienten der Veranschaulichung des Bewegungsflusses. Margret Schels zeigte eine Reihe von Abwehrvarianten gegen Stockangriffe. Anschließend folgte ein gemütliches Beisammensein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp