10.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

TSG-Faustball: Platz vier verteidigt

von Redaktion OnetzProfil

Mantel-Weiherhammer. Die Bayernliga-Faustballerinnen der TSG Mantel-Weiherhammer haben die Feldsaison 2015 mit Platz vier beendet. Sie gehen somit auch in der nächsten Spielzeit in dieser Liga an den Start. Ein Aufstieg in die zweite Bundesliga ist heuer nicht mehr möglich.

Den letzten Spieltag bestritt man, aufgrund Spielermangels mit einer fast neu besetzten Mannschaft. Margit Riedl und Michaela Riedl rückten aus der zweiten Mannschaft und Alina Kühnl aus dem Jugendteam auf. Mit Andrea Wolfram, Stefanie Wolfram und Heike Neumann standen nur drei Spielerinnen aus der Stammformation zur Verfügung. Trotzdem schlugen sich die Damen wacker. Zwar verlor man die ersten beiden Spiele gegen ASV Veitsbronn-Siegesdorf und TV Haibach mit 0:2 und 1:2, das letzte Spiel des Tages gegen den TV Schwabach wurde aber mit 2:0 gewonnen. Dies reichte, um Tabellenplatz vier zu verteidigen. Auch die Herren I befinden sich momentan auf Platz vier, haben allerdings noch einen Spieltag vor sich.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp