TuS Großschönbrunn braucht zwei Anläufe, um Führung zu komplettieren - Tanja Siegler Vorsitzende
Schlussendlich steht der Vorstand

Der neue Vorstand des TuS Großschönbrunn mit den Übungsleitern (von links): Annette Nübler, Bianca Schönl, Hildegard Schönl, Wolfgang Schote, Angela Luber, stellvertretende Vorsitzende Eva-Maria Walter, Vorsitzende Tanja Siegler, Ingrid Wiesneth, Martina Popp, Bianca Scheidler, Richard Siegler, Maja Schertl und 3. Bürgermeisterin Irmgard Macke. Bild: jud
Es bedurfte diesmal zweier Mitgliederversammlungen, um die Vereinsführung des Turn- und Sportvereins Großschönbrunn neu zu wählen. Im ersten Anlauf waren die Posten um die Nachfolge der beiden nicht mehr kandidierenden Vorsitzenden vakant geblieben.

In seinem Bericht blickte der bisherige Vorsitzende Franz Luber auf ein bewegtes Vereinsjahr mit der Feier des 40-jährigen Vereinsbestehens als Höhepunkt zurück. Luber bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Fests beigetragen hatten.

Kassiererin Annette Nübler legte einen soliden Kassenstand vor, obwohl im zurückliegenden Jahr ein geringes Minus, resultierend aus den Ausgaben zum Vereinsjubiläum, zu verzeichnen war. Über die Aktivitäten der einzelnen Turngruppen berichteten die Übungsleiterinnen, die den meist zahlreichen Besuch der Turnstunden lobten.

"Es ist sehr bedauerlich, dass Annemarie Regler nach über 15-jähriger Tätigkeit aus beruflichen Gründen keine Übungsstunden mehr abhält", sagte der Vorsitzende und überreichte ihr zum Dank einen Blumenstrauß. Für 25-, 30- und 40-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten die Jubilare Urkunden. Die nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidierende 2. Vorsitzende Renate Schote und Schriftführerin Maria Stubenvoll, die seit 8 beziehungsweise 20 Jahren diese Ämter inne hatten, bekamen Blumensträuße.

Nach 21 Jahren

"Nach 21 Jahren wird die Ära Franz Luber an der Spitze des Vereins heute zu Ende gehen. Es ist an der Zeit, das Ruder des Vereins in andere Hände zu übergeben", sagte der Vorsitzende. Er erwähnte die Höhepunkte in seiner Amtszeit, wie Vereinjubiläen, Baumaßnahmen im Vereinsheim und kulturelle und gemeinschaftliche Veranstaltungen. Er dankte allen, die ihn unterstützt haben. "Es gilt jetzt den Blick nach vorn zu richten und mit neuen Kräften in der Vereinsführung ein neues Kapitel aufzuschlagen", appellierte Franz Luber und bedauerte, dass auch seine bisherige Stellvertreterin Renate Schote wegen ihres beruflichen Engagements nicht mehr für eine Führungsposition kandidierte.

Im Vorfeld hätten keine Kandidaten für die beiden Vorsitzendenposten gefunden werden können. "Dies ist enttäuschend, denn es kann nicht sein, dass das Überleben dieses Vereins nur von einer oder zwei Personen abhängig ist", so Luber.

Folgende Personen wurden in Führungspositionen gewählt: Kassiererin: Annette Nübler, stellvertretende Kassiererin: Bianca Scheidler, Schriftführerin: Martina Popp, stellvertretende Schriftführerin: Ingrid Wiesneth, Beisitzer: Wolfgang Schote und Richard Siegler, Kassenprüfer: Georg Dotzler und Thomas Lederer. Für den ersten und zweiten Vorsitzenden konnte niemand gefunden werden.
2. Bürgermeister Helmut Klier bedauerte diese Situation, zeigte sich jedoch optimistisch, dass eine außerordentliche Mitgliederversammlung ein positives Ergebnis bringen werde.

Und so kam es dann auch. Bei den Nachwahlen wurde Tanja Siegler zur neuen Vorsitzende gewählt. Als deren Stellvertreterin fungiert nach einstimmiger Wahl Eva-Maria Walter. Zum weiteren Beisitzer wurde Erwin Hubmann gewählt. Franz Luber dankte den beiden für ihre Bereitschaft, Verantwortung für den Fortbestand des Vereins zu übernehmen.

Alle erleichtert

In ihrer Antrittsrede erläuterte die neue Vorsitzende Tanja Siegler die Beweggründe für die Übernahme des Vereinsvorsitzes: "Es kann nicht sein, dass ein so großer Verein mit 240 Mitgliedern, der nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich und kulturell eine so große Rolle in der Dorfgemeinschaft spielt, einfach so enden soll." Auch die 3. Bürgermeisterin Irmgard Macke war sichtlich erleichtert und versprach die Unterstützung des Marktes Freihung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.