02.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Über die Grenze mit guten Zeiten

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (bad) Beim grenzüberschreitenden Halbmarathonlauf vom bayerischen Grenzort Stadlern ins tschechische Pobezovice waren mit Dieter Bauer, Martin Hofmann und Georg Koller auch drei Weidener Langstreckenläufer am Start. Die Strecke inmitten des Böhmerwaldes war recht anspruchsvoll. Der Kurs führte abwechselnd auf Waldwegen und asphaltierten Straßen über den grünen Grenzübergang Schwarzach/Svarcava.

Die Weidener Läufer belegten im Gesamtklassement die Ränge fünf bis sieben. Während Dieter Bauer und Martin Hofmann von der DJK Weiden mit den Zeiten von 1:23:19 und 1:24:12 Stunden in der Klasse M50/55 die Ränge eins und zwei erreichten, landete Georg Koller vom TB Weiden mit 1:26:02 Stunden in der gleichen Klasse auf dem dritten Rang. Überlegener Gesamtsieger wurde Josef Veber von Lk Tatran Chodov mit der Zeit von 1:13:16 Stunden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.