04.02.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Unsere Leser auf der suche nach Motiven - Die besten "Blende"-Bilder Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Damit kann man bei der Jury landen - und eine Goldmedaille einheimsen. Maximilian Helgert aus Theisseil (Kreis Neustadt/WN) fand seinen Lieblingsplatz am Flughafen. Titel: "... und da samma dahoam".
von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Die Wüste schreckt einen Oberpfälzer Fotografen nicht ab. Auch nicht bitterer Frost auf schneebedeckten Bergen, tosende Gewitterstürme oder Platzregen. Er findet seine Motive am Himmel und unter Wasser. Und er hat die Geduld, auf die Lücke im Nebel zu warten, durch die schließlich das fällt, was er für ein perfektes Foto braucht: Licht.

Für unsere Themen der "Blende 2012" - "Gutes Wetter - Schlechtes Wetter", "Doppelt gesehen - Spiegelungen" und für Jugendliche "Mein Lieblingsplatz" - haben die Teilnehmer wieder Ausdauer und Kreativität bewiesen. Das belohnte die Jury des Medienhauses im Regionalentscheid. Die jeweils fünf erstplatzierten Aufnahmen der drei Themen stellen wir auf dieser Panoramaseite vor. Alle 30 prämierten Fotografien sind als Bildergalerie online im Oberpfalznetz unter www.oberpfalznetz.de/blende2012 zu sehen.

Die Jury des bundesweiten Ausrichters des 38. Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs war begeistert von den rund 7000 Aufnahmen, die es von den etwa 50 teilnehmenden Zeitungen in die Endrunde geschafft hatten. Unter insgesamt 80 000 zur "Blende 2012" eingereichten Bildern kam dabei die "Reise in den Sonnenuntergang" von Max Striegl aus Moosbach (Kreis Neustadt/WN) auf den dritten Platz. Wir gratulieren allen Gewinnern und rufen bereits zur Teilnahme an der "Blende 2013" auf. Die Themen werden in den nächsten Wochen feststehen.

___

Weitere Informationen im Internet: http://www.oberpfalznetz.de/blende2012 http://www.prophoto-online.de/blende

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.