Veredelungskurs im Kreislehrgarten mit Dietmar Kledtke
Sauberer Schnitt

Dietmar Kledtke (rechts) führte im Kreislehrgarten die Kunst des Veredelns vor. Bild: le
Floß. (le) In Theorie und Praxis zeigte Dietmar Kledtke im Kreislehrgarten die Obstbaumveredelung. Der Hobbypomologe vom Obst- und Gartenbauverein hatte verschiedene Gehölze auf Holzpaletten aufgebaut, an denen er seine Veredelungskünste zeigte. Auch die Gartenfreunde durften Hand anlegen.

"Sauberkeit ist das Gebot Nummer eins", erfuhren sie. Wichtig seien auch ein qualitativ gutes Veredelungsmesser und die Schere. "Das Reisig muss an der richtigen Stelle geschnitten werden", mahnte der Experte. Wie man Bast umwickelt und wie das Verschmieren funktioniert, führte Kledtke mit Sorgfalt vor.

An den Sorten Glockenapfel, Rebella, Graham, Glaster und Topaz sowie am Berner Rosenapfel probierten die Teilnehmer ihr neuerworbenes Wissen aus. Der nächste Sommerschnittkurs ist am Samstag, 27. Juli, um 9.30 Uhr im Kreislehrgarten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.