Verein in Lohma nennt gestiegene Abführungen an Hauptverband als Ursache
Siedler erhöhen Beiträge

Der Siedlerbund wird ab diesem Jahr seine Mitgliedsbeiträge erhöhen. Einstimmig billigten die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung im Siedlerheim die Erhöhung von 20 auf 25 Euro. Veranlasst war die Erhöhung durch gestiegene Abführungen an den Hauptverband. Für Altmitglieder steigt der Beitrag von 10 auf 12,50 Euro.

Vorsitzender Josef Ulrich junior legte den Jahresbericht vor. Daraus war zu entnehmen, dass die Siedler bei Veranstaltungen anderer Gemeinschaften stark vertreten waren. Beim Bürgerfest seien die Curry-Würste aus Lohma längst zu einem festen Begriff geworden. Die Tischtennisplatten am Kinderspielplatz wurden wegen Unfallgefahr abgebaut. Das Siedlerheim soll künftig ans Stromnetz angeschlossen werden. "Das ist eine große Aufgabe für einen kleinen Verein", sagte der Vorsitzende zu dem Vorhaben, das die Kasse mit rund 2500 Euro belasten wird, nachdem die Stadt eine Unterstützung abgelehnt hat.

Michael Hauch gab den Kassenbericht ab, der eine erfreuliche Entwicklung zeigte, die letztlich auch angesichts der Ausgaben für den Stromanschluss notwendig ist.
Bürgermeister Johann Walbrunn nannte den Siedlerbund in seiner Gesamtheit "gut funktionierend". In die große Gemeinschaft der Kommune bringe sich der Siedlerbund in dankenswerter Weise ein.

Ulrich und Walbrunn ehrten langjährige Mitglieder und überreichten Ehrenurkunden und Treuezeichen. Rudi Siegl und Hubert Biller bekamen für 40 Jahre Mitgliedschaft das Treuezeichen "Tulpe". Wolfgang Weber und Sonja Drexler gehören dem Siedlerbund seit 30 Jahren an und erhielten das Treuezeichen in Gold. Das Treuezeichen in Bronze ging an Georg Striegl für 10 Jahre Zugehörigkeit.

Mit einer einstimmigen Entscheidung billigten die Mitglieder die Neufassung der Satzung. Das Regelwerk passt sich der Mustersatzung des Verbandes an und berücksichtigt in Teilen die besonderen Verhältnisse der Lohmaer Siedler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.