Vereinsmitglieder vor Beginn der Pflanzzeit auf Einkaufstour
Vergnügen für Gartler

(jhö) "Der Garten - ein Jungbrunnen für Geist und Seele, Oase des Ausgleichs und der Ruhe." Das ist die Philosophie des Gartenexperten Klaus Bierschenk. Rechtzeitig zur Pflanzzeit besuchten die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Speinshart seinen Garten- und Landschaftsbaubetrieb in Kirchenpingarten. Auf dem etwa zwei Hektar großen Areal fanden die Teilnehmer alles, was ihr Gärtnerherz begehrt.

Bierschenk begrüßte die Gartenfreunde und gab einen kurzen Überblick über seine 1993 gegründete Firma. Die Liebe zu den Pflanzen und die große Nachfrage nach Gartenplanungen seien der Auslöser dafür gewesen, den Betrieb aufzubauen. Neu sei, dass zukünftig keine Pflanzen mehr vorrätig sind. Eingekauft werde nur noch auf Bestellung und für die Anlagen der Gartenbaufirma.

Ein wahres Vergnügen war für die Speinsharter der Gang über das Gelände. Die Gartenfreunde entdeckten viele farbenprächtige Schönheiten: angefangen von Blüten- und Nadelgehölzen über Moorbeetpflanzen bis hin zu Stauden, Gräsern und Teichpflanzen. Auch Rosenliebhaber fanden den passenden Blumengruß.

Die Gartler deckten sich bei satten Preisnachlässen mit Ziersträuchern, Bäumen, Stauden und Gartenaccessoires ein. Zum Abschluss erhielten sie bei einer Brotzeit noch Pflegetipps und Anregungen für den eigenen Garten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.