Vohenstrauß.
Preisschafkopf lockt viele Spieler ins Pfarrheim

Preisschafkopf lockt viele Spieler ins Pfarrheim Vohenstrauß. (dob) Zehn Frauen waren mit von der Partie im Pfarrheimsaal, als die Ministranten den Startschuss zum Preisschafkopf gaben. An 20 Tischen spielten die Schafkopffreunde um die höchste Punktzahl. Jürgen Grötsch aus Hof hatte schließlich die Höchstpunktzahl und kam mit 155 Punkten auf den ersten Platz. Damit durfte er von Kaplan Markus Daschner 150 Euro entgegennehmen. Albert Ram aus Irchenrieth schaffte 138 Punkte und erhielt 100 Euro. R
(dob) Zehn Frauen waren mit von der Partie im Pfarrheimsaal, als die Ministranten den Startschuss zum Preisschafkopf gaben. An 20 Tischen spielten die Schafkopffreunde um die höchste Punktzahl. Jürgen Grötsch aus Hof hatte schließlich die Höchstpunktzahl und kam mit 155 Punkten auf den ersten Platz. Damit durfte er von Kaplan Markus Daschner 150 Euro entgegennehmen. Albert Ram aus Irchenrieth schaffte 138 Punkte und erhielt 100 Euro. Rudolf Bergmann aus Moosbach wurde mit 122 Punkten Dritter und bekam 50 Euro. Für den Trostpreis reichte es für Rudolf Kunze aus Altenstadt mit 35 Punkten. Ihm waren eine Brotzeit und ein Bier sicher. Insgesamt wurden 17 Tout gespielt, informierte der Kaplan, der der Geschäftswelt für die Preise dankte. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.