Vohenstrauß.
Schnäppchenjäger stürmen Basar der Krabbelgruppe "Quietschenten"

Schnäppchenjäger stürmen Basar der Krabbelgruppe "Quietschenten" Vohenstrauß. (dob) Wenn rund um die Stadthalle kein Parkplatz mehr zu erhaschen ist und sich riesige Menschentrauben am Portal bilden, dann ist sicher, dass der Schnäppchenmarkt der Krabbelgruppe "Quietschenten" stattfindet. Rund 30 Mütter waren mehrere Tage damit beschäftigt, den großen Saal in ein Schnäppchenparadies umzuwandeln. Haufenweise türmte sich das Angebot an Kleidung und Spielsachen. Fast im Lauftempo eroberten die Inter
(dob) Wenn rund um die Stadthalle kein Parkplatz mehr zu erhaschen ist und sich riesige Menschentrauben am Portal bilden, dann ist sicher, dass der Schnäppchenmarkt der Krabbelgruppe "Quietschenten" stattfindet. Rund 30 Mütter waren mehrere Tage damit beschäftigt, den großen Saal in ein Schnäppchenparadies umzuwandeln. Haufenweise türmte sich das Angebot an Kleidung und Spielsachen. Fast im Lauftempo eroberten die Interessenten den Saal und stürzten sich auf die langen Tische, die zu Ladentheken umfunktioniert worden waren. Die Bühne war mit Stuben- und Kinderwagen vollgestellt. Bettwäsche oder auch das Zubehör für den Alltag mit Babys und Kleinkindern konnte erworben werden. Die BRK-Bereitschaft umsorgte die Besucher mit Kaffee und Kuchen. Alle nicht verkauften Sachen spenden die Organisatoren der "Quietschenten" der Beratungsstelle Donum Vitae. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.