Vom 5. bis 20. September anlässlich des 60-jährigen Bestehens - Mit Gauendschießen verbunden
Jubiläumsschießen bei "Burgschützen"

Die "Burgschützen" feiern heuer ihr 60-jähriges Bestehen. Im Vorfeld findet ein großes Jubiläumsschießen vom 5. bis 20. September statt. Damit verbunden ist das Gauendschießen des Schützengaues "Pfalzgraf" Neunburg.

Das Eröffnungsschießen ist am Freitag, 5. September, um 19 Uhr im Gasthaus Kellermann. Bei diesem besonderen Ereignis werden Bürgermeister Max Beer, die Ehrengauschützenmeister Franz Müller und Heinz Schultes sowie OSB-Präsident Franz Brunner dabei sein. Die Verantwortlichen der Burgschützen haben ein attraktives Schießprogramm zusammengestellt und laden alle Freunde des Schießsports dazu ein.

Für die Teilnehmer besteht an mehreren Tagen die Möglichkeit daran teilzunehmen. Gruppen mit mehr als acht Schützen werden gebeten, einen Schießtermin unter Telefon 0179-5983562 zu vereinbaren. Schießzeiten sind am Freitag, 5. September nach der offiziellen Eröffnung bis 22 Uhr, am Samstag, 6. September, von 18 bis 22 Uhr. Weitere Termine sind am 12., 14., 19. und 20. September.

Bereitgestellt werden Geldpreise im Wert von etwa 1400 Euro. Die ersten Preise auf Jubiläum sind 250 Euro, 150 Euro und 100 Euro, für 20 Geld- und Sachpreise wird dabei garantiert. Geschossen werden kann auf Jubiläum-, Glück- und Meisterscheibe wahlweise mit Luftgewehr und Luftpistole (Faktor 2,5). Für Senioren wird zusätzlich eine Seniorenmeisterscheibe angeboten. Als Meistbeteiligungspreise winken 30, 20 und zehn Liter Bier.

Die Preisverleihung ist am Samstag, 27. September, um 19 Uhr im Vereinslokal.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.