Vorbereitungen für die Trachtenkirwa am letzten Augustwochenende
Sollbach in den Startlöchern

Schon traditionell findet am letzten Augustwochenende die Sollbacher Trachtenkirwa statt. Zum Auftakt am 30. August wird Vorsitzender Richard Wagensonner die Gäste um 19 Uhr am Festplatz, der heuer wieder am angestammten Platz in der Dorfmitte zu finden ist, begrüßen. Freuen darf man sich erstmals auf die "Hüttenkracher", die das Festzelt in Stimmung versetzen wollen. Mit dem musikalischen Frühschoppen startet man mit den "Sollbacher Dorfmusikanten" ab 10 Uhr in den Sonntag.

Auch heuer heißt das Motto wieder "Jeder, der ein Instrument spielen kann, darf mitmachen". Am Nachmittag geben dann wieder die "Arberland Casanovas" ihre musikalische Visitenkarte in Sollbach ab. Natürlich präsentieren die Aktiven auch ihre Volkstänze und Plattler. Bestens bekannt ist die "Sollbecker Kirwa" für ihre kulinarischen Schmankerl.

Wie schon in den Vorjahren gibt's unter anderem Fische, Gockerl und Bratwürste. Ausschließlich am Sonntag werden zum Mittagstisch auch Rollbraten mit Knödel gereicht. An beiden Tagen ist Bar-Betrieb.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.