Wernberg-Köblitz.
Werfen, springen, laufen

Mit großem Eifer wurden die verschiedenen Stationen durchlaufen. Die Urkunden erhalten die Kinder bei der Sportabzeichenverleihung am Jahresende. Bild: hfz
Über 40 Kinder und Schüler folgten der Einladung der Sportabzeichen-Prüfer des FC Wernberg. Im Ferienprogramm boten sie einen "Tag des Sportabzeichens" an. Vorsitzender Stefan Sölch hieß die Nachwuchssportler willkommen, dann ging es an die Stationen: Manfred Schwendner und Rainer Jakowetz hatten mit ihren Helfern alle Hände voll zu tun, den Bewegungshunger zu stillen. Mit Begeisterung wurde geworfen, gesprungen und gelaufen. Auch die Eltern halfen zum Teil mit und spornten ihre Kinder an. Natürlich gab es für die Anstrengungen eine Belohnung: Für mindestens vier Leistungen spendierte der FC ein Eis oder ein Getränk. Bei der Sportabzeichen-Verleihung am Ende des Jahres gibt es eine Urkunde und ein Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.