14.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Wiedersehen mit Klang-Ästheten Kurz notiert

von Redaktion OnetzProfil

Pressath. (bod) Der Jazz-Frühschoppen des Kulturkreises ist seit Jahren eine feste Größe im Kulturangebot. Am 24. August gibt es ab 10.15 Uhr ein Wiedersehen mit den beiden Klang-Ästheten Alfred Hertrich (Gitarre) und Wilfried Lichtenberg (Kontrabass). Sie haben ihr einfühlsames und virtuoses Spiel schon mehrfach beim Kulturkreis gezeigt und werden heuer das Publikum mit Jazz-Klassikern von Ellington, Brubek, Evans oder Montgomery begeistern.

Karten gibt es ab sofort zum Preis von zehn Euro in der Buchhandlung Bodner in Pressath, Telefon 09644/8000, im Internet und bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Für Schüler, Studenten und Mitglieder des Kulturkreises Pressath und des Kulturtreffs Kastl kostet die Karte acht Euro. Der Jazz-Frühschoppen findet bei Familie Reichl auf der historischen Fronveste statt. Einlass ist ab 9.45 Uhr. Es wird bewirtet.

Plätze für Operette frei

Pressath. (bod) Der Kulturkreis fährt am Sonntag, 17. August, zur Abendaufführung der Operette "Die Zirkusprinzessin" auf die Luisenburg. Es sind noch sieben Plätze im Bereich der Preisklassen eins und zwei frei.

Reservierungen bitte umgehend unter Telefon 09644/8000. Vorbestellte Karten können ab sofort in der Buchhandlung Bodner abgeholt werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp