Wind in den eigenen Segeln

Ein Wochenende verbrachten 20 Mitglieder der Wasserwacht am Steinberger See in der Nähe bei Schwandorf. Zum ersten Mal konnte das eigene Segelschiff mit gutem Wind ausprobiert werden. Die nötige Anleitung und Unterweisung im Segeln erbrachten erfahrene Mitglieder der Wasserwacht Steinberg.

In der Diensthütte, direkt am See wurden die Hohenthaner herzlich aufgenommen und verpflegt. Weitere Abwechslung gab es in dem angrenzenden Freizeitpark mit einer nächtlichen Fackelrundfahrt über dem See. In Steinberg selbst besuchten die Kinder und Jugendlichen den Reiterhof mit weiteren Attraktionen. Mit voller Begeisterung wurden die angebotenen Motorbootsfahrten angenommen. Für die Teilnehmer war dies ein Dankeschön für die erbrachten Dienststunden im Freibad Altglashütte und Abschluss der Badesaison 2004.