Wurz.
Sommerkonzert erneut nur im Marstall

Mit Blumen und kleinen Präsenten dankte Veranstalterin Dr. Rita Kielhorn den vier Musikern. Vom Publikum gab es langanhaltenden Applaus. Bild: apl
(apl) Kühle Temperaturen, dunkle Regenwolken und schließlich auch noch ein Gewitter zwangen auch dieses Wochenende die Wurzer Sommerkonzerte in das kleine Marstallgebäude. Zu Gast war am Samstagabend das Kammerensemble Classic der Deutschen Oper Berlin mit Bearbeitungen bekannter Opern von Verdi, Rossini und Zeitgenossen. Die Musiker boten eine gelungene Mischung aus Opernschmiss und kammermusikalischem Ernst, die den Abend zu einem kurzweiligen Hörerlebnis machte. (Seite 37)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.