22.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Wurzer feiern beim Seefest bis in die Nacht hinein Idyllischer Platz am Ufer proppenvoll

von Tom KreuzerProfil

Erstmals standen beim Seefest der Siedlergemeinschaft Schupfnudeln mit Kräuterdip auf der Speisekarte, zubereitet von Monika Liebs. Dieses Schmankerl fand unter den Gästen reißenden Absatz.

Vorsitzender Günther Liebs und seine Vorstandsmitglieder von der Siedlergemeinschaft Wurz waren mit dem Festverlauf rundum zufrieden. Bei idealem Wetter pilgerten bereits am frühen Nachmittag viele Besucher zum Beckn-Weiher, um ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Die Siedlerfrauen boten jede Menge Torten und Kuchen an. Dazu genehmigten sich viele Gäste erst einmal ein Haferl Kaffee. Mit Weiß-und Festbier vom Fass, Grillspezialitäten und Fischsemmeln ging es weiter.

Gegen Abend füllte sich der idyllisch gelegene Platz am tiefsten Punkt von Wurz immer mehr. Alle Bierbänke waren belegt. Liebs begrüßte in seiner unnachahmlich lustigen Art Vorsitzende der örtlichen Vereine. Gut gelaunt genossen die Gäste das Ambiente bis in die späte Nacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.