Zagray und Triska die Besten in Bruttowertung

Dass nicht alles gut ist, was so im Frühling von oben kommt, mussten die Starter der "Golf Time Club Tour"-Premiere in Königstein leidvoll erleben. Regengüsse und Kälte gehören einfach nicht zu Golfers Lieblingsbedingungen.

Wenigstens das Nass erledigte sich im Verlauf des ersten Turniers der neuen Serie, das Torben Zagray und Dagmar Triska mit 32 und 21 Punkten als Bruttosieger beendeten.

Karl Buch setzte sich mit 39 in der Nettoklasse A bis Handicap 18,4 gegen Carsten Stecher (36) und Markus Jobst (35) durch. Die Nettowertung B gewann Volker Hädelt mit 32 vor Gisela Koch mit 31 und Fritz Kammerer (alle Genannten GLC Königstein) mit 30 Punkten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.