Zehn Jahre besteht Partnerschaft zwischen Pocinovice und Schwarzach
Feiern in beiden Gemeinden

Alljährlich wird in der Partnergemeinde Pocinovice der Wallfahrtsgottesdienst beim "Brünnl" (Dobrá voda) gefeiert. Am 21. September wird wieder eine Busfahrt organisiert. Bild: abw

Zum zehnjährigen Bestehen der Gemeindepartnerschaft zwischen Pocinovice/CZ und Schwarzach findet in beiden Gemeinden je eine Jubiläumsfeier statt. Aus der Gemeinde Schwarzach wird am 21. September eine Busfahrt organisiert. Zur Abstimmung des Programmes für die Feier in der Gemeinde Schwarzach (in Wölsendorf) am 5. Oktober lädt der Bürgermeister zu einer Organisationsbesprechung ein.

Im Frühjahr 2004 - noch vor der sogenannten "EU-Osterweiterung - haben die Gemeinden Pocinovice/CZ und Schwarzach b. Nabburg ihre Kommunalpartnerschaft offiziell besiegelt. In den zurück liegenden zehn Jahren begegneten sich die Vertreter beider Kommunen, die Vereine und die Bürger bei zahlreichen Veranstaltungen in den Partnergemeinden und knüpften persönliche Kontakte.

"Die Partnerschaft wird gelebt," berichtete Bürgermeister Alois Böhm in der letzten Gemeinderatssitzung. Es sei daher angebracht, das zehnjährige Partnerschaftsjubiläum auch offiziell zu begehen. Die Termine sind abgestimmt, und zwar auf Sonntag, 21. September, für die Feier in Pocinovice und Sonntag, 5. Oktober, für die Feier in der Gemeinde Schwarzach.

Am 21.September lädt die Gemeinde Pocinovice zur Jubiläumsfeier ein. Aus der Gemeinde Schwarzach fährt ein Bus (bei Bedarf auch zwei) in die Partnergemeinde. Die Sammeltour in der Gemeinde beginnt ab 7.30 Uhr. Um 11 Uhr feiert man den Wallfahrtsgottesdienst beim "Brünnl" (Dobrá voda) bei Pocinovice mit. Danach lädt die Gemeinde Pocinovice zu einem Empfang mit Bewirtung und Begleitprogramm ein. Eine Führung/Rundfahrt durch das Gemeindegebiet schließt sich an. Für die Busfahrt wird je Teilnehmer ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Die übrigen Buskosten trägt die Gemeinde Schwarzach. Anmeldelisten werden in den Gasthäusern Kiener, Lorenz und Schieder, in der Johannihütte, im Kramerladen in Altfalter sowie in den Kirchen in Altfalter, Schwarzach, Unterauerbach und Wölsendorf aufgelegt.

5. Oktober in Wölsendorf

Um in der Gemeinde Schwarzach einer größeren Zahl von Bürgerinnen und Bürgern die Teilnahme an der Feier zu ermöglichen, wird diese im Dorfstadel und auf dem Dorfplatz in Wölsendorf abgehalten. Folgender Ablauf ist angedacht: Ab 10 Uhr Eintreffen der Gäste aus Pocinovice, Aufstellung der Vereine und Gruppen aus der Gemeinde Schwarzach und der Gäste zum Kirchenzug, Festgottesdienst im Dorfstadel. Danach besteht Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen für alle Teilnehmer. Ab 13 Uhr folgt der offizielle und gesellige Teil, der am späteren Nachmittag mit einer Gemeinderundfahrt abschließt. Die Blaskapelle "Auerbachtal" übernimmt die musikalische Umrahmung.

Morgen Besprechung

Um das Programm und die Arbeitseinteilung für den 5. Oktober detailliert abzustimmen lädt Bürgermeister Alois Böhm die Gemeinderäte und die Vertreter der Vereine und Gruppen aus dem Gemeindegebiet am Dienstag, 26. August, um 19.30 Uhr zu einer Besprechung in die Schwarzacher Waldschänke ein.

Dabei können gerne auch Vorschläge für die Gestaltung des offiziellen und des geselligen Teils (z. B. Ausstellungen, Auftritte) eingebracht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.