17.01.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zum 80. Geburtstag von Pfarrer Hans Bayer spielt Stadtkapelle Neunburg Konzert für Brunnenbau

Zum 80. Geburtstag des Seelsorgers der Pfarrgemeinde Heinrichskirchen, Pfarrer Hans Bayer, ist die Bevölkerung am Fest Mariä Lichtmess (2. Februar) um 19 Uhr zu einem Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Heinrichskirchen eingeladen.

Die Stadtkapelle Neunburg mit ihrem Dirigenten Anton Lottner (vordere Reihe, rechts) gibt in der Pfarrkirche St. Nikolaus ein Kirchenkonzert. Repro: lts
von Autor LTSProfil

Die musikalische Gestaltung des Benefizkonzerts übernimmt die Stadtkapelle Neunburg mit ihrem Dirigenten Anton Lottner sowie Anton Lautenschlager an der Orgel. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Astor Piazzolla und Blasmusikliteratur zeitgenössischer Komponisten.

Im Jahre 1978 wurde die Stadtkapelle Neunburg neu gegründet. Der Klangkörper spielt seit 30 Jahren auf höchstem Niveau und setzt sich aus derzeit 60 Musikern zusammen. Neben traditioneller Blasmusik gehören besonders Werke klassischer und moderner Komponisten ebenso wie Highlights aus Oper, Musical und Film zum umfangreichen Repertoire des Klangkörpers, der seit 2000 von Anton Lottner geleitet wird. Sein musikalischer Werdegang begann 1978 als aktives Mitglied der Stadtkapelle.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Freiwillige Spenden der Konzertbesucher sind erwünscht und kommen einem von Pfarrer Hans Bayer ausgewählten Projekt zum Bau von Brunnen und Regenrückhaltebecken im westafrikanischen Staat Burkina Faso zugute.

Den beliebten und musikbegeisterten Seelsorger freut es besonders, dass die Stadtkapelle Neunburg mit dem Kirchenkonzert das Hilfsprojekt auf großzügige Weise unterstützt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.