Zum Jubiläum auf Wanderschaft
Aus dem Vereinsleben

Pullenreuth. (lpp) Die Gesellschaft Steinwaldia lädt am Sonntag, 5. Mai, zur Jubiläumswanderung "150 Jahre Steinwaldia" ein. Die Tour beginnt um 10 Uhr am Wanderparkplatz Glasschleif in der Gemeinde Pullenreuth und endet etwa um 14.30 Uhr.

Zum Thema Heimatgeschichte, Natur, Kultur, Geologie und Bergbau wird rund um Pullenreuth gewandert. Die Strecke ist etwa sieben Kilometer lang und führt von der Glasschleif über den Kuhtriebweg und die Lenz'n-Gaß zur Pfarrkirche St. Martin. Auf dem weiteren Weg liegen das Schloss Dechantsees und die Klausenkirche sowie der Steinbruch Dechantsees.

Über das Braunkohlebergwerk bei Schindellohe im Rehbühl geht es Richtung Landgasthof Rosenberger zur Einkehr. Die Erläuterungen zu den einzelnen Stationen geben Norbert Reger, Michael Neubauer, Adalbert Busl und Ursula Schimmel. Unterwegs ist Verpflegung aus dem Rucksack angesagt, Getränke werden im Begleitbus mitgeführt, der auch Kinder und ältere Wanderer mitnimmt. Für die Absicherung der Strecke stehen die Feuerwehr Pullenreuth und die Bergwacht Marktredwitz parat. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit der Gesellschaft Steinwaldia mit dem Bayerisch-Böhmischen Geopark, dem Naturpark Steinwald und "Bund" angeboten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.