07.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zum Probetraining bei den SCE-Fußballerinnen Begeistert am Ball

Ziemlich anstrengend war das "Schnuppertraining" der Damenmannschaft des SCE - kein Wunder bei über 30 Grad hitze. Passgenauigkeit und Ballkontrolle waren bei dieser Übung gefragt. Bild: msh
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Sie wagten sich teilweise zum ersten Mal aktiv auf einen Fußballplatz: Über insgesamt zehn "Neue" freuten sich die Fußballerinnen des SCE beim Schnuppertraining. Sieben davon trainierten mit der von Diana Weber und Petra Engelmann betreuten U 16-Mannschaft. Die beiden Trainerinnen haben selbst viele Jahre lang erfolgreich bei den Damen gespielt.

Bei den Übungen wurde auch schon mal ohne Ball agiert und versucht, sich bei einer Laufübung kennenzulernen. Neben dem Fußballspielen wird in der Mannschaft viel Wert auf den Teamgedanken und den Aufbau sozialer Kontakte gelegt.

Bei den Ü 16-Damen waren immerhin drei "Neue" dabei. Bei verschiedenen Übungen mit und ohne Ball brachten die Trainer Werner Brüchner und Ulrich Hesl die Spielerinnen ziemlich ins Schwitzen. Passgenauigkeit, Torabschluss und natürlich ein Abschlussspiel standen auf dem Plan. Die engagierten Spielführerinnen Teresa Lehner und Milena Riedl betonten, dass interessierte Frauen jederzeit willkommen seien.

Auch wer das Probetraining verpasst hat, kann noch zu den Teams stoßen: Neulinge ab elf Jahren sind jederzeit willkommen und können einfach beim Training vorbeischauen. Einzige Voraussetzung fürs Mitmachen ist die Begeisterung für den Fußball.

Trainingszeiten der U 16-Juniorinnen sind montags und donnerstags jeweils von 17.30 bis 19 Uhr. Die Damen, die am Punktspielbetrieb der Kreisliga teilnehmen, trainieren jeden Montag und Donnerstag von 19.15 bis 20.45 Uhr.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.