Zur Person

Henning Scherf (Jahrgang 1938) war von 1995 bis 2005 Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen und lange Jahre auch Bildungs- und Justizsenator. Er ist seit 53 Jahren mit seiner Gattin Luise verheiratet, beide haben drei Kinder und neun Enkel. Der gelernte Jurist und Soziologe, der vor seiner politischen Laufbahn als Rechtsanwalt tätig war, lebt seit 25 Jahren in einer Hausgemeinschaft in der Bremer Innenstadt. Scherf setzt sich seit vielen Jahren für (Demenz)-Wohngemeinschaften als Alternative zu Pflegeheimen und für intelligente Übergänge von der Berufstätigkeit zum Rentnerdasein ein. Zu dieser Thematik hat er auch eine Reihe von Büchern herausgegeben. In seinem neuesten Buch "Altersreise" beschreibt er würdiges Altern - nicht weggesperrt in Altensilos, sondern gemeinsam mit anderen mitten in der Gesellschaft. (kö)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.