"Zweite" und "Dritte" stolz auf Aufstiege
Kegler feiern

In Feierlaune sind derzeit die Kegler von "Gut-Holz". Die Herren II sicherten sich in der Kreisklasse A und die Herren III in der A-Klasse Weiden den Meistertitel und steigen in der nächsten Saison auf.

"Die Erfolge konnten nur durch den starken Zusammenhalt forciert werden", äußerte sich Vorsitzender Manfred Hilburger in der Meisterschaftsfeier. Richard Hagen, Stefan Schäftner, Alfred Fritsch, Wolfgang Albrecht, Helmut Krämer, Karl Hammerl und Michael Töppel schafften den großartigen Erfolg. Mit 36:8 Punkten setzten sie sich gegen die Konkurrenten durch. Insgesamt fuhren sie 56 125 Leistungspunkte mit einem Mannschaftsschnitt von 2551 Punkten ein.

Bester Einzelspieler war Richard Hagen mit 477 Holz. Die beste Mannschaftsleistung erzielte das Team gegen SC Luhe-Wildenau mit 2750 Punkten. Die "Zweite" wird zukünftig in der Kreisklasse Weiden antreten.

Die dritte Mannschaft mit Wolfgang Töppel, Andreas Haberkorn, Gerhard Grosser, Andreas Fritsch und Heinz Greim holten sich den Meistertitel mit 28:8 Punkten und einer Gesamtpunktzahl von 29 086 Leistungspunkten. Mannschaftsbestleistung erzielten die kampfstarken "Gut-Holz"-Kegler gegen "Rot-Weiß" Pleystein mit 1715 Holz. Andreas Haberkorn schrieb sich mit 465 Holz als bester Einzelkegler in die spielerischen Aufzeichnungen ein. Die "Dritte" tritt künftig in der Kreisklasse B an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.