24.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zweiter Versuch fürs Johannisfeuer Stadtnotizen

von Redaktion OnetzProfil

Waldeck. (hl) Das am Samstag wegen des schlechten Wetters ausgefallene Johannisfeuer auf dem Festplatz am Schlossberg wird am Samstag, 27. Juni, ab 19.30 Uhr nachgeholt. Pfarrer Heribert Stretz segnet das Feuer nach Einbruch der Dunkelheit. Den Holzstoß entzünden Kinder unter Anleitung der Feuerwehr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Feuerwehr ruft zur Vorbereitung alle Mitglieder zu einem Arbeitsdienst am Samstag auf. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Gerätehaus. Weiter wird darauf hingewiesen, dass die Anlieferung von Holz ab Freitag, 12 Uhr, möglich ist. Es wird darauf geachtet, dass kein Sperrmüll oder Ähnliches angenommen wird.

Bauauschuss tagt

Kemnath. Der Bauausschuss trifft sich am Donnerstag, 25. Juni, um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Bauanträge liegen vor von Karl Götz (Löschwitz, Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage), Dr. Valentina Görzen (Kemnath, Umbau einer Praxis zur Wohngemeinschaft für intensivpflegebedürftige Personen) und Petra Shrier (Kemnath, Nutzungsänderung des Arbeitszimmers in ein gewerbliches Büro).

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.