Arbeitgeber zeigen sich großzügig
VBM spendet der CSU 650 000 Euro

Berlin. Die CSU hat nach Weihnachten unter den im Bundestag vertretenen Parteien die höchste Großspende des Jahres erhalten. Sie bekam vom Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie (VBM) 650 000 Euro. Das geht aus Veröffentlichungen der Bundestagsverwaltung hervor. Zuvor war die CSU im Jahresverlauf leer ausgegangen. Bereits 2016 hatte die CSU kurz vor Jahresende eine Großspende von 350 000 des bayerischen Metall-Arbeitgeberverbands erhalten. Laut Parteiengesetz müssen Parteien Spenden über 50 000 Euro sofort melden. Die Bundestagsverwaltung veröffentlicht anschließend auch die Namen der Spender.

Der VBM spendete kurz nach Weihnachten zudem jeweils 60 000 Euro an Grüne und SPD sowie 150 000 Euro an die FDP. Daneben überwies der Arbeitgeberverband Südwestmetall vor dem Fest 110 000 Euro an die Grünen und 60 000 Euro an die SPD. Insgesamt gingen damit 2017 rund 6,6 Millionen Euro an die im Bundestag vertretenen Parteien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.