06.04.2018 - 20:40 Uhr
Deutschland & Welt

Heiner Wilmer kommt aus Rom Neuer Bischof für Hildesheim

Hildesheim. (KNA) Der Ordenspriester Heiner Wilmer wird neuer katholischer Bischof von Hildesheim. Der 56-Jährige soll im September im Mariendom zum Bischof geweiht werden, gaben der Vatikan und das Bistum Hildesheim am Freitag bekannt. Der bisherige Generalobere der Kongregation der Herz-Jesu-Priester wechselt aus Rom in die niedersächsische Bischofsstadt und wird Nachfolger von Norbert Trelle. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, sagte, die Erfahrungen als Oberer im Orden und die langjährige pastorale Arbeit seien gute Voraussetzungen für die Leitung der Diözese. Wilmer wurde am 9. April 1961 im Emsland geboren. Nach der Promotion und einem Studium der Geschichte auf Lehramt ging Wilmer 1997 in die USA, um an einer Jesuiten-Highschool in der New Yorker Bronx zu unterrichten.

Heiner Wilmer. Bild: Bistum Hildesheim/dpa
von Agentur KNAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.