09.07.2017 - 22:26 Uhr
Deutschland & Welt

Kampf gegen die Terrormiliz IS Soldaten erobern Mossuls Altstadt

Mossul. Während irakische Soldaten am Sonntag in der Altstadt von Mossul ihren Sieg über die Terrormiliz IS in der nordirakischen Stadt feierten, verkündeten Politiker den Erfolg. Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi reiste in die Stadt, um "die heldenhaften Kämpfer und die Iraker zum Erringen des großen Sieges" zu beglückwünschen, hieß es in einer Stellungnahme seines Büros. Der US-Sonderbeauftragte für die Bekämpfung des Islamischen Staats (IS), Brett McGurk, sprach von einem "Sieg". Auch der französische Präsident Emmanuel Macron twitterte: "Mossul von Daesch befreit: Hommage Frankreichs an alle, die mit unseren Truppen zu diesem Sieg beigetragen haben". Allerdings flackerten am Sonntag immer wieder Kämpfe auf, was auf versprengte IS-Kämpfer schließen lässt. Bild: dpa

von Agentur DPAProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.