14.09.2017 - 22:30 Uhr
Deutschland & Welt

Kanzlerin beschimpft Merkel in TV-Schlagabtausch über Altersarmut unter Druck

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist in einer TV-Debatte über die Altersarmut in Deutschland von Bürgern beschimpft worden. Als die CDU-Chefin am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung "Klartext, Frau Merkel" die umstrittene Riester-Rente gegen Vorwürfe einer Krankenhaus-Reinigungskraft im Publikum verteidigte, hielt ihr eine weitere Frau vor, die Antwort sei eine Unverschämtheit: "Das ist ein Witz, was sie erzählen."

von Agentur DPAProfil

Die Reinigungskraft hatte zuvor gesagt, einen Riester-Vertrag zur Aufstockung ihrer Rente würde sie niemals abschließen: "Da ist nur Riester von reich geworden." Die Frau hatte auch geschildert, dass sie nach über 40 Jahren bald mit einer Rente von 654 Euro aus der Arbeit scheiden werde und Merkel gefragt, warum in Deutschland nicht sichergestellt werde, dass es keine Altersarmut gebe.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.