13.08.2017 - 21:44 Uhr
Deutschland & Welt

Peking ruft im Nordkorea-Konflikt zu Zurückhaltung auf China mahnt

Peking/Washington. Im Konflikt mit Nordkorea hat China sowohl Washington als auch Pjöngjang zur Zurückhaltung aufgerufen. In einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump mahnte Staats- und Parteichef Xi Jinping "die betreffenden Parteien, Bemerkungen und Aktionen zu vermeiden, die die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel eskalieren könnten", wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag zitierte. Zwar stellte das Weiße Haus das Telefonat so dar, als wenn beide an einem Strang ziehen, doch gibt es Differenzen. So wird die Kooperation durch das Wiederaufflammen des schwelenden Handelsstreits zwischen China und den USA erschwert. Trump informierte seinen Amtskollegen nach Medienberichten in dem Telefonat davon, Chinas Handelspraktiken untersuchen zu lassen. Das sei der Anlass seines Anrufs gewesen, bei dem Chinas Präsident dann auf Nordkorea zu sprechen gekommen sei, hieß es. Bei der Untersuchung soll es vor allem um den China angelasteten Diebstahl geistigen Eigentums und erzwungenen Technologietransfer gehen.

Ein Raketenabwehr-System des Typs PAC-3 in Japan. Bild: dpa
von Agentur DPAProfil

Peking hatte Trumps Verknüpfung der Handelsstreitigkeiten mit der Kooperation in der Nordkorea-Krise wiederholt kritisiert. Der US-Präsident will damit Druck auf China ausüben, das besonders bei der Umsetzung der Sanktionen eine wichtige Rolle spielt. Mehr als 80 Prozent des nordkoreanischen Handels fließt über den Nachbarn. China hatte nach dem jüngsten Test einer nordkoreanischen Interkontinentalrakete im UN-Sicherheitsrat für schärfere Sanktionen gegen Pjöngjang gestimmt. China hofft, dass Washington auf Pjöngjang zugeht und dessen Sicherheitsbesorgnisse ernst nimmt. Aus Angst vor der nordkoreanischen Bedrohung stationierte Japan zusätzliche Raketenabwehrsysteme.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.