02.07.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

Schlacht an der Somme Gedenken an Opfer

Thiepval. Gut eine Woche nach dem Brexit-Votum haben der britische Premier David Cameron und der französische Präsident François Hollande am Freitag gemeinsam der Opfer der Somme-Schlacht gedacht. Mit dem gemeinsamen Auftritt bei der Zeremonie zum 100. Jahrestag des Schlachtbeginns im Norden Frankreichs wollte Hollande auch eine Botschaft des Fortbestands der Beziehungen beider Länder senden. Unter den Gästen waren die Prinzen Charles und William, sowie ihre Frauen Camilla Parker Bowles und Catherine, Herzogin von Cambridge, gekommen. Bild: dpa

von Agentur DPAProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.