Schon wieder ein Amoklauf in den USA
Schüsse in der Youtube-Zentrale

Einsatzfahrzeuge bei der Youtube-Zentrale in San Bruno. Bild: AFP/Bryce C.-Hand-Out

San Bruno. (dpa/jrh) In der Zentrale des Internet-Unternehmens Youtube hat eine Frau am Dienstag Schüsse abgegeben und anschließend vermutlich sich selbst umgebracht. 

Vier Unbeteiligte seien verletzt worden, sagte der Polizeichef der Stadt San Bruno bei San Francisco, Ed Barbarini. Die Verletztungen seien vermutlich behandelbar, sagte er. Zu den möglichen Motiven der Frau nahm Barberini nicht Stellung. Medien hatten berichtet, sie habe versucht, ihren Freund zu erschießen. Das Youtube-Gebäude sei evakuiert worden, mehrere Hundert Menschen mussten ihre Arbeitsplätze verlassen.

Nach Medienberichten wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Mitarbeiter des Unternehmens berichteten dem lokalen Sender KCBS, sie hätten viele Schüsse gehört. Fernsehbilder zeigten ein großes Aufgebot von Polizei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.