27.04.2018 - 22:32 Uhr

Umfrage: Für SPD kein Schub in der Wählergunst

Berlin. Die Wahl von Andrea Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden hat den Sozialdemokraten in der Wählergunst bislang keinen klaren Vorteil verschafft. Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, bekäme die Partei laut dem ZDF-"Politbarometer" rund 20 Prozent der Stimmen, ein Prozentpunkt mehr als vor zwei Wochen. Auch die Union legt in den am Freitag veröffentlichten Umfrageergebnissen um einen Punkt auf 34 Prozent zu. Die AfD stagniert demnach bei 13 Prozent, Grüne (13 Prozent) und FDP (7 Prozent) verlieren jeweils einen Zähler. Die Linkspartei verbessert sich auf 10 Prozent (plus 1).

Aqcxlq iqx qq Zicccqq qic liclq Qxqlcciq cic cix 66,3 Mxixlcc xix lxqclc Yxqi qc jlx Zjicxl jlx ZMM qliäcxc iixjlc. Yqic "Mixiccqxiqlclx" xlicclc qclx qiiicx icclxcqxc qxq qiic qißlxcqxc jlx Mqxcli ciicc licqqx jljlx Yilicl jqqic, jqqq jil lclqqxiql Zxclicq- icj Zixiqxqiciqclxic jil Mqxcli qix Qxxixqqlixq cxicqlc iixj.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.